+++ U19 ÖMS startet mit Sieg +++

 

Vienna United 56 – 61 BBC Nord Dragonz

Die Dragonz starteten schlecht ins Spiel und trafen ihre Würfe nicht. Auf Petar Nemcec musste leider aufgrund einer Bänderverletzung verzichtet werden. Defensiv wurde zu schwach agiert und die neu formierte Truppe der Vienna United gab zu Beginn den Takt an. Erst Ende des 1. Viertels konnten die Eisenstädter mit einem starken Fran Selakovic die Führung übernehmen.

Im zweiten Viertel gaben die Dragonz weiter Gas und profitierten von ihrer körperlich harten Defensive. Sie bauten ihre Führung auf 19:27 aus ehe es zu einem Zusammenbruch kam. Die Gäste erlaubten den Wienern plötzlich einfache Punkte aus dem Fast Break, welche auch zwei Auszeiten unseres Coaches nicht stoppen konnte. Zur Halbzeit gab es deshalb eine knappe 29:31 Führung.

U19_2

Das dritte Viertel gestaltete sich ausgeglichen mit schnellen Aktionen aber auch vielen Fehlern auf beiden Seiten. Auch dieses Viertel konnte dank solider Reboundarbeit von Neuzugang Balazs Nagy und Lukas Knor knapp gewonnen werden.

Im letzten Viertel zog man den Gastgebern wieder etwas davon und das Spiel schien für einen Moment bereits entschieden. Dann starteten unsere Dragonz wieder eine Fehlerserie die von Vienna United ausgenutzt wurde. Aus einem +10 wurde in den letzten Minuten ein knappes +4.

Letztendlich retteten ein Offensivrebound und hervorragende Defensivarbeit unseres Guards Christian Lehrner den verdienten Sieg. Endstand: 56:61

Mit St. Pölten wartet kommenden Samstag der nächste harte Gegner für unsere ÖMS Truppe. Spielstart ist um 15:15 in St. Pölten.

Scorer: Knor 18, Selakovic 13, Pieringer 9, Pavlovic 7, Nagy 6, Lehrner 5, Ljuboja 3.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Powered by WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: