NEUZUGANG BEI DEN DRAGONZ

Die Dragonz reagieren auf die Abgänge von Mirnic, Radanovic und Szendi und verstärken sich noch einmal kurz vor der zweiten Saisonhälfte mit dem erfahrenen Shooting Guard Dragisa „Dragi“ Najdanovic!

48045781_2437819726234877_3137210976772816896_n
Dragi ist in Österreich kein Unbekannter, spielte er neben den Wiener Teams Basket2000, Basket Flames und BC Vienna auch für die Mattersburg Rocks (vergangene Saison). In der abgelaufenen Saison erzielte der 1.83m Guard 11,4 Punkte im Schnitt, während er diese Saison bei den Wienern in 6 Spielen auf 8,5 Punkte kam.
Der Österreicher soll die beiden Point Guards etwas entlasten und auf der Shooting Guard Position neben Bernhard Graf, Thomas Julian und Gabriel Semerl mehr Scoring und Erfahrung bringen. Scoring scheint in dieser Saison für die Dragonz ein besonders wichtiges Thema zu sein, denn bisher konnten nahezu alle Gegner dank solider Defensive unter ihrem Punkteschnitt gehalten werden. In der Offensive hingegen sind rund 69 Punkte schlichtweg zu wenig um in der #2BL bedeutende Akzente zu setzen.
Najdanovic absolvierte bereits zwei Trainings mit der Mannschaft, doch es bedarf selbstverständlich etwas Zeit bis er sich komplett in das Team der Dragonz integriert hat. Ob er bereits morgen (Freitag) gegen seinen Ex-Club Basket Flames auflaufen wird, bleibt abzuwarten. Die Entscheidung, ob Dragi für Freitag freigegeben wird oder nicht, obliegt dem Management der Basket Flames.
Wir freuen uns trotzdem und hoffen auf eine tolle zweite Saisonhälfte! WILLKOMMEN! 💪🏀

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Powered by WordPress.com. von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: