Dragonz schlagen Basket Flames erneut❗

Was für ein Basketballabend war das denn gestern!!?
Unsere Drachen besiegen die Flames letztendlich ohne übermäßig viel Spannung mit 70:79!

Mit Cosic, Najdanovic, Leindecker, Mileta und Memcic erwischte der COLDAMARIS BBC Nord wieder einmal einen sehr guten Start und konnte bereits früh in Führung gehen. Najdanovic traf zwei Dreipunkter und bestätigte die Leistung seines Teams. Am Rebound wurde konsequent gearbeitet, doch einige nicht verteidigte Würfe der Gastgeber verhinderten eine deutlichere Führung.

Der zweite Abschnitt war von Runs der Basket Flames geprägt. Zwei Auszeiten innerhalb kürzester Zeit ließen die Gastgeber allerdings nicht komplett davonziehen. Liga Star Fabricio Vay versenkte einige wichtige Würfe in dieser Phase. Auch Stefan Obermann und Tobias Stadelmann waren von draußen schwer zu kontrollieren. Zu einem Großteil war die Dominanz der Flames allerdings eigenverschuldet. Dementsprechend klar war auch die Halbzeitansprache von unserem Head Coach Kozlica.

Diese zeigte im dritten Viertel bereits Wirkung. Ganze 14 (!) Punkte ließen die Dragonz den offensivstarken Flames zu. Altmeister Cosic übernahm das Zepter und auch Fuad Memcic konnte endlich sein Inside Spiel entwickeln. Hinzu kam die starke Defensivleistung von Mileta und Leindecker, die den Werfern der Flames keine Freiräume mehr ließen. Mit einem knappen Rückstand ging es dann in das entscheidende Viertel.

Auch im letzten Abschnitt ließen die Dragonz nicht locker und verteidigten weiter hart. Doch die Flames hatten kein Rezept mehr gegen das Pick and Roll Spiel von Cosic und die schnellen Gegenangriffe über Mileta und Najdanovic. Knapp 3 Minuten vor Spielende übernahmen die Dragonz wieder die Führung und machten mit einem Dreier von Leindecker und zwei getroffenen Freiwürfen von Mileta den Sack endgültig zu. Die Dragonz gewannen 70:79 bereits zum zweiten Mal in dieser Saison gegen die Basket Flames aus Wien!

Scorer: Cosic 20 (9 Assists, 5 Rebounds, 3 Steals), Najdanovic 14 (5 Assists, 4 Steals), Mileta 14 (15 Rebounds, 4 Assists, 2 Steals), Memcic 14 (9 Rebounds), Leindecker 12 (5 Rebounds), Knor 3 (4 Rebounds), Petrovic 2.

Mit diesem Sieg stehen die Dragonz kurz vor ihrer ERSTEN PLAYOFF TEILNAHME in der Vereinsgeschichte. Im nächsten Heimspiel (SAMSTAG, 18:00) gegen die UDW Alligators können die Eisenstädter diese mit einem Sieg fixieren. Wenn allerdings Salzburg eines der bevorstehenden drei Duelle verliert, so ist die Playoff Teilnahme ebenso fix!

kosi3

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Powered by WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: