Coach Felix Jambor verlängert!

Nun ist es offiziell! Nach dem Einzug in die B2L-Playoffs in der Corona-geplagten Saison 2020/21, verbleibt Headcoach Felix Jambor für ein weiteres Jahr in der burgenländischen Landeshauptstadt.

Edit: Daniel Hahofer; Bild: pictorial.at

„Felix hat in seiner ersten Saison gezeigt, dass er absolut die richtige Entscheidung war. Er hat sowohl
im Nachwuchs als auch als Head-Coach der Bundesliga wesentliche Akzente gesetzt und die
Entwicklung im Sinne des Vereins vorangetrieben“, erklärt Obmann Roland Knor die Beweggründe hinter der Vertragsverlängerung.

Die Ziele für die kommende Saison sind bereits klar definiert: „Wir wollen weiterhin unseren Nachwuchs zur
Bundesliga führen, obwohl allen klar ist, dass der potentielle Kader für die Bundesliga noch sehr jung ist und noch herangeführt werden muss. Außerdem wollen wir den nächsten Schritt bezüglich Saisons-
Ergebnis machen und den Einzug ins Semifinale schaffen“, so Knor. Um die gewünschten Ziele verwirklichen zu können, verlässt sich der Verein also weiterhin auf den Felix Jambor.

Für den Coach selbst gab es eine Zweifel: „Ich musste keine Minute überlegen und freue mich auf die kommenden Aufgaben. Ich kann mich auf sportlicher Ebene voll mit dem Konzept und der Vision der BBC Nord Dragonz identifizieren und bin überzeugt, dass wir zusammen noch viel erreichen werden. Und auch privat fühlen meine Frau,
meine Tochter und ich uns sehr wohl in der Basketball Familie in Eisenstadt.“

„Ich will mich für das Vertrauen bedanken, welches der Verein mir entgegenbringt“, zeigt sich Jambor dankbar. Nun blickt er motiviert und optimistisch in Richtung Saison 2021/22: „Die Saison 2021/2022 wird in vielerlei Hinsicht spannende und aufregende Spiele bieten. Zuerst einmal freuen wir uns auf die Rückkehr der Zuschauer, das allein ändert so viel – es gibt Energie und es macht noch mehr Spaß am Court zu sein. Auch wird die Liga aufgestockt, mit dem Farmteam der Kapfenberg Bulls und den Kufstein Towers kommen zwei neue und interessante Konkurrenten dazu – und mit den Rückkehrern Wörthersee und Mistelbach wird der Kampf um die Playoff-Plätze noch enger und
intensiver. Und schlussendlich gibt es kommenden Saison den direkten Aufstieg; ich bin schon
gespannt welche der Top Teams „all in“ gehen!“


Der Verein freut sich auf eine weitere erfolgreiche Saison mit Headcoach Felix Jambor als Führungsfigur!

Weitere Kader-Updates folgen in den kommenden Wochen.

Daniel Hahofer
Daniel Hahofer

Verfasser; Spieler des BBC Nord
Website: The Nosebleed Section

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Powered by WordPress.com. von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: