Erste Niederlage der Ladyz

Auch unsere Dragonz Ladyz traten am Samstag die lange Reise nach Innsbruck an. Gegen die TI Innsbruck riss leider die Siegesserie, nur knapp mussten sich die Damen mit 64:67 geschlagen geben.

Die Ladyz starteten sehr nervös ins Spiel und ließen gleich einmal einen bitteren 9-Punkte-Run der Innsbruckerinnen zu. Bis zur Pause fanden sie jedoch in ihr Spiel, und durch schöne Spielzüge während des 2. Viertels drehten sie mit einem deutlich besseren und kontrollierterem Spiel den Score und gingen mit +2 in die Pause. 

In der zweiten Spielhälfte überraschten die TI-Eagles die Eisenstädterinnen mit verschiedenen defensiven Systemen, aber die Ladyz konterten geschickt und ließen sich zunächst nicht beirren. Vier Minuten vor Spielende lautete die Führung +8, doch dann kam Sand ins Getriebe und es gelang kein einziger Korb mehr, die Innsbruckerinnen konnten letztlich Dank ihrer Erfahrung das Spiel für sich entscheiden.

Alara Simsek zum Spiel: „Ich finde, unsere Defense hat nicht gepasst. In der Offensive waren wir öfters ungeduldig und haben dadurch Fehler gemacht, die man sicherlich vermeiden könnte.“

TI Innsbruck Eagles vs. BBC Nord Dragonz Ladyz 64:67 (19:14, 36:38, 48:54)

Werferinnen Dragonz Ladyz: Sanseovic I. 18, Simsek 17, Sanseovic T. 15, Pavitsits 8, Nikolic 4, Karlicek 2

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Powered by WordPress.com. von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: