Wichtiger Sieg gegen Swarco Raiders

Es war das erwartet spannende und knappe Spiel, das unsere COLDAMARIS Dragonz in Innsbruck bestreiten mussten. Umso schöner, dass am Ende ein knapper Sieg herausschaute. Unsere Herren fügten damit den Raiders die erste Saisonniederlage zu, und konnten mit Blick auf die Play-Offs zwei wichtige Punkte erobern.

Konnten die Zuschauer nach dem ersten Spielabschnitt noch auf ein punktereiches Spiel hoffen (20:27), so dominierte ab dem zweiten Viertel bei beiden Teams die Defense. Plus 9 lautete die höchste Führung der Dragonz nach 9 Spielminuten, doch die Raiders konnten den Rückstand bis zur Halbzeit auf drei Punkte reduzieren (34:37). Danach folgte ein offener Schlagabtausch mit mehreren Führungswechseln. 1:30 vor Spielende gingen die Tiroler um einen Punkt in Führung, doch dann erzwangen unsere Burschen zwei 24″-Violations der Gastgeber und ließen auch keine weiteren Punkte mehr zu. McClure sicherte mit einem Dreipunkter und einem getroffenen Freiwurf den Sieg für die Dragonz, Endstand 61:58.

Hervorzuheben sind noch die Leistungen von Tobias Hasenbichler und Ognjen Drljaca (beide erstmals in den Starting Five), die mit sehr guter Defense den Topscorer der Gastgeber, Ziga Habat, auf nur 13 Punkte hielten.

Headcoach Felix Jambor: „Wir haben es besser geschafft, die vielen Ausfälle, die beide Mannschaften hatten, zu kompensieren. Also um eine Possession am Ende. Ich bin natürlich überglücklich hier zu gewinnen, das ist immer schön. Im Endeffekt haben wir den Rebound in der zweiten Hälfte etwas besser kontrolliert. Die zweiten Wurfchancen, die wir den Raiders nicht gegeben haben, haben wir in Schnellangriffe umgemünzt und das war entscheidend, dass wir uns am Ende ganz knapp durchsetzen konnten.“ 

Kyran McClure: „Das war ein super Sieg heute, wir hatten viele unserer Schlüsselspieler nicht mit und haben deshalb eine gute Leistung unserer Jungen gebraucht und die haben abgeliefert. Sie sind ein starkes Team, das ist also ein guter Sieg für uns. Ich bin stolz auf die Burschen.“

SWARCO RAIDERS Tirol vs. COLDAMARIS BBC Nord Dragonz 58:61 (20:27, 34:37, 47:48)

Scorer Dragonz: McClure 25, Roberts 10, Kunc 9, Knor 6, Kolaric 5, Hasenbichler, Drljaca je 3

Scorer Raiders: Benic 18, Habat 13, Cisse 10, Oberhauser 8, Deschner 6, Bijelonjic 3

Hier geht es zur Gesamtstatistik.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Powered by WordPress.com. von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: