Männlicher Nachwuchs zweimal erfolgreich

mU19 – Dragonz vs. Piraten

Foto: Gernot Fuchs

Die Dragonz sind super konzentriert in dieses Match gegangen und hatten die entscheidenden Runs gleich zu Beginn des Spiels. Im weiteren Verlauf konnten sich die Klagenfurter dann stabilisieren und es wurde ein intensives, gutes Spiel auf Augenhöhe. In den entscheidenden Minuten haben wir die wichtigen Stopps gemacht und zwei wilde Dreier getroffen und uns so über die Ziellinie gerettet. Mit nur sechs Spielern nach minus 22 dann in den letzten Minuten nochmal auf 3 Punkte heranzukommen zeigt von großem Basketballherz bei unseren Gästen – Gratulation zu dieser Leistung!

SL-U19 BBC Nord Dragonz – Wörthersee Piraten 62:50 (17:3, 37:21, 45:31)

Werfer Dragonz: Demirel 24, Brinzda 22, Steiger 5, Fuchs 3, Wittmann 4, Rieser, Balutsch je 2

mU16 – Gunners vs. Dragonz

Nach langer Wartezeit feierten die Dragonz in Oberwart das Comeback von Konstantin Sauer. Mit viel Energie und guten Abschlüssen starteten die Landeshauptstädter mit einem 8-2 Run in die Partie. Doch Oberwart konnte aufholen und das Viertel spannend gestalten (16:14 für die Dragonz). Dann kam es zu einem offenen Schlagabtausch im 2. Viertel. Die Gunners nutzten zwei unkonzentrierte Minuten der Burschen und setzten sich mit drei getroffenen Dreiern in Folge etwas ab. Diesen Rückstand konnten wir leider bis zum Schluss nicht aufholen, und so mussten wir uns mit -11 geschlagen geben. Allerdings sieht man, welche Entwicklung diese Mannschaft in den letzen Monaten gemacht hat und kann sich auf weitere Spiele freuen!

BBV-U16 Young Gunners – BBC Nord Dragonz 70:59 (14:16, 36:27, 54:43)

Werfer Dragonz: : Sauer 30, Kasteiner 11, Schmidt 6, Rille 5, Grafl 4, Potucek 2, Rieser 1

mU16 – Dragonz vs. Salzkammergut

Dass die U16 jedenfalls gewinnen möchte und auch kann, zeigte sie schon einen Tag nach dem Oberwart-Spiel. Wieder gelang ein sehr guter Start in die Partie, nach dem ersten Viertel stand es bereits 24:12 für die Dragonz. Doch die Gäste stemmten sich danach gegen die drohende Niederlage und konnten die Spielabschnitte zwei und drei knapp für sich entscheiden, so hieß es zehn Minuten vor Spielende nur mehr +3. Ein 9-Punkte-Run zu Beginn des vierten Viertels brachte jedoch die Vorentscheidung, unsere Bruschen verteidigten diesen Vorsprung gekonnt und gewannen verdient 77:66.

Coach Sebastian Kunc: „Nach langer Pause endlich wieder ein Superligaspiel. Meine Burschen waren heute topmotiviert und konnten endlich ihr Talent zeigen. Genau so startet man gerne in ein neues Jahr. Wir freuen uns auf die nächsten Herausforderungen.“

SL-U16 BBC Nord Dragonz – LZ Salzkammergut 77:66 (24:12, 35:29, 54:51)

Werfer Dragonz: Sauer 33, Kasteiner 11, Potucek 10

mU14 – Dragonz vs. UBSC

Eine lange Spielpause hatte auch die U14, dennoch fanden die Jungs schnell in dieses Spiel. Das Team zeigte die bisher beste Leistung dieser Saison – sowohl in der Defense als auch in der Offense. Leider sind die Gegner derzeit in der Superliga noch zu stark, und so ging die Partie 47:98 verloren. Dennoch: Wir konnten einiges aus den Spielen bisher lernen.

SL-U14 datasys Dragonz – UBSC Juniors 47:98 (13:21, 24:46, 38:64)

Werfer Dragonz: Fuchs 17, Poljakovic 14, Weingärtner 5, Baldrian 4, Hegedüs, Breho & Oedendorfer je 2, Ulmer 1

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Powered by WordPress.com. von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: