Erster Neuzugang kommt aus Kärnten

Die COLDAMARIS Dragonz können mit Valentin Pasterk den ersten Neuzugang für die win2day Superliga verzeichnen! Der 19-Jährige kommt aus Klagenfurt und spielte dort in der 2. Liga für KOŠ Celovec. Er unterzeichnete einen 2-Jahresvertrag. In den vergangenen Wochen ist er mit Lukas Knor in der 3×3 U21-Nationalmannschaft gestanden, wo die beiden erste gemeinsame Erfolge verbuchen konnten.

Pasterk (183cm) wird die Dragonz auf der Point-Guard Position verstärken. Für KOS stand er in der letzten Saison im Schnitt 25,15 Minuten am Feld und erzielte 9,7 Punkte pro Spiel. Seine persönliche Bestleistung gelang ihm im März dieses Jahres gegen die Swarco Raiers, als er 25 Punkte scorte und dabei sechsmal jenseits der Dreierlinie traf.

Valentin Pasterk: „Ich freue mich sehr, nächstes Jahr in der Superliga mit Eisenstadt auf Korbjagd zu gehen. Wir sind mit GM Roland Knor und Trainer Felix Jambor ziemlich schnell zu einer Einigung gekommen. Für mich ist es eine tolle Möglichkeit mich als junger Spieler weiterzuentwickeln und den nächsten Schritt zu machen. Die Vorfreude auf Eisenstadt und das Lernen von älteren, erfahreneren Spielern ist schon riesig. Ich werde jeden Tag 110% geben und hoffe auf eine erfolgreiche erste Saison für den Verein und mich in der Superliga!“

General Manager Roland Knor: „Es freut mich, dass wir mit Valentin ein weiteres österreichisches Talent nach Eisenstadt holen konnten. Er ist die perfekte Ergänzung für den jungen österreichischen Kern, den wir schon haben.“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Powered by WordPress.com. von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: