Im Cup-Achtelfinale der Favoritenrolle gerecht geworden

Das Marschroute war klar, gegen den Zweitligisten Basket Flames sollte der Aufstieg ins Viertelfinale des Basketball Austria Cups geschafft werden. Im Endeffekt ist das Ziel erreicht worden, doch das Spiel war alles andere als eine „g´mahte Wiesn“. Gut eingestellte Wiener machten den COLDAMARIS BBC Nord Dragonz vor allem in der ersten Halbzeit das Leben schwer, führten zur Pause sogar um 8 Punkte. In der zweiten Spielhälfte legten unsere Jungs dann einen Zahn zu und trafen auch besser als in den ersten 20 Minuten, somit konnte ein doch noch klarer 72:55-Erfolg eingefahren werden.

Headcoach Felix Jambor: „Wir sind heute ein bisschen zu locker in dieses Spiel gegangen. Ich will damit aber nichts von den Flames wegnehmen, die sind wirklich mit hoher Intensität und gut eingestellt ins Spiel gekommen und haben hervorragenden Basketball gespielt, vor allem in der ersten Hälfte. Wir haben in der zweiten Hälfte dann in der Defense die Intensität angezogen, in der Offense den Ball bewegt, wie wir das wollen und am Ende konnten wir das Spiel Gott sei Dank für uns entscheiden. Danke für ein gutes Spiel und viel Glück an die Flames für die weitere Saison.“

Lukas Knor sieht das ähnlich: „Partien, in die man als Favorit geht, sind immer schwer zu spielen, vor allem wenn man gegen eine junge Mannschaft wie gegen die Flames spielt, die 40 Minuten Vollgas geben kann. Wir haben in der ersten Halbzeit nicht unseren Basketball gespielt und haben gedacht, wir können das auf die leichte Schulter nehmen, aber in der zweiten haben wir dann unseren Basketball gespielt und schlussendlich auch gewonnen.“


Basket Flames vs. COLDAMARIS BBC Nord Dragonz 55:72 (21:10, 35:27, 46:53)

Werfer Dragonz: McClure 25, Knor 10, Roberts und Allen je 7, Kunc und Zak je 6, Pasterk 5, Drljaca 4, Demirel 2
Werfer Flames: Söhnel 26, Susa 11 (10 Ass), Fobi 7, Fister 4, Zakariadze 3, Bergendahl und Frank je 2

Die komplette Spielstatistik gibt es hier:
https://www.basketballaustria.at/spiele?game_id=5756842&season_id=125023

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Powered by WordPress.com. von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: