Sensation ist perfekt: Marko Kolaric wechselt zum BBC Nord

Mit dieser Neuverpflichtung gelang dem COLDAMARIS BBC Nord Dragonz ein weiterer großer Clou: Marko Kolaric, der 213cm große Center wechselt von der 1. Basketball Bundesliga in die burgenländische Landeshauptstadt.

Der 35-jährige Kroate, der 2013 sein erstes Engagement in Österreich bei BC Hallmann Vienna hatte, ist mittlerweile in Wien sesshaft geworden, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Er soll wesentliche Akzente in der gegnerischen Zone setzen und gleichzeitig seine Erfahrung an den Drachen-Nachwuchs weitergeben. Der Wechsel vom SKN St. Pölten ins Burgenland kommt überraschend und freut Obmann Roland Knor umso mehr.

Mit ihm steht die erste Säule („Erfahrung“) im Konzept des BBC Nord. Neben Marko besteht sie aus den Spielern Petar Cosic, Fuad Memcic und Dragi Najdanovic, die dem Verein erhalten bleiben werden. Dieses Quartett soll auch längerfristig den Dragonz als Vorbilder für junge Talente dienen und den Youngsters eine Stütze in deren Entwicklung sein.

Obmann Roland Knor: „Die Kaderplanung gestaltete sich im heurigen Jahr situationsbedingt sehr schwierig. Als sich die Option mit Marko ergab, war ich wahnsinnig überrascht. Marko ist ein sehr positiver Charakter und es freute mich noch mehr, dass es schnell gelungen ist, ein Arrangement zu finden. Unsere erste Säule „erfahrene Spieler“ steht somit!“

Marko Kolaric: „Ich bin sehr froh, nun ein Teil des BBC Nord Teams zu sein. Der Verein ist sehr ambitioniert und hat gute Strukturen. Ich werde mein Bestes geben, um diese Saison zu einer erfolgreichen zu machen. Auch hoffe ich, dass ich meine Erfahrung an die jungen Spieler weitergeben kann.“

Marko Kolaric kniend

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Powered by WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: