Simon Killian wechselt von den Warriors zu den Dragonz

Jetzt haben die COLDAMARIS Dragonz doch noch zwei Neuzugänge zu vermelden – und einer davon freut die Dragonz-Familie ganz besonders: Der Eisenstädter Simon Killian kehrt von den UBC Eisenstadt Warriors in die win2day Superliga zu den Dragonz zurück! Damit ist ein weiterer Local Hero im Aufgebot von Headcoach Felix Jambor vertreten.

Der 23-jährige Simon Killian kommt aus einem absoluten Basketballumfeld, Vater Hermann war jahrelang einer der wichtigsten Stützen der Traiskirchen Lions und des österreichischen Nationalteams, Mutter Petra selbst Spielerin und Trainerin in Eisenstadt. Von den Großeltern Karall gar nicht erst zu reden…..
Bereits in der Jugend und auch in der Landesliga spielte Killian sechs Jahre bei den Dragonz (mit einem kurzen Intermezzo von einem Jahr in Traiskirchen) und wechselte schließlich zum Stadtrivalen. Auch wenn er in den letzten Jahren nicht in der Bundesliga spielte, entwickelte er sich stetig weiter und kann unserem Team sicherlich bei den bevorstehenden Aufgaben helfen.

General Manager Roland Knor: „Ich freue mich sehr, dass ein ehemaliger Dragonz wieder das BBC Nord Dress überzieht. Nachdem ich Simon gemeinsam mit meiner Frau lange auch selbst trainieren durfte und er sich im Dress der Warriors noch immer als gefährlicher Spieler erwiesen hat, musste ich nicht lange überlegen, ihm das Angebot zu unterbreiten, für den BBC Nord in der höchsten Basketball-Liga Österreichs aufzulaufen. Ich bin überzeugt, dass er seinen Platz im Team finden wird und dass er auch in der win2day Basketball Superliga seine Leistung abrufen kann.“

Simon Killian: „Ich bin dankbar für die Möglichkeit professionellen Basketball kennen zu lernen und auszutesten wo ich selber stehe. Das mit meinem Jugend-Verein zu verwirklichen ist natürlich ein wunderschöner Bonus. Zudem ist mit Coach Felix Jambor ist natürlich ein unglaublicher Trainer an der Spitze des Teams Ich bin schon sehr gespannt was ich von ihm und meinen neuen Mitspielern alles lernen kann und freue mich schon auf die Saison !“


Der zweite Rookie bleibt zumindest den Drachen treu, obwohl ein Vereinswechsel dabei ist: Laurenz Zimmerl wechselt von den Basketdragons Mödling zu den BBC Nord Dragonz! Zimmerl ist mit seinen 18 Jahren auch noch für die U19 spielberechtigt, und wird dort neben Dogus Demirel ebenfalls tonangebend sein.

Auch vom zweiten Neuzugang ist Roland Knor angetan: „Mit Laurenz sind war schon länger im Gespräch, doch leider war ein Wechsel aus schulischen Gründen nicht früher möglich. Jetzt hat er die Schule abgeschlossen und kann sich im nächsten Jahr voll auf seine Basketball-Karriere konzentrieren. Es ist schön zu sehen, dass auch österreichische Talente aus der Umgebung den Weg zu uns finden, um ihre Karriere in der burgenländischen Landeshauptstadt fortzusetzen.“

Statement Laurenz Zimmerl: „Es freut mich sehr den Schritt in den professionellen Basketball Bereich gemacht zu haben und hoffe auf Spielzeit und Erfahrung in der Superliga.“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Powered by WordPress.com. von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: